Besuchertage auf dem Engelshof …

Du willst sehen wo unsere Tiere wohnen und wie wir arbeiten? Für diesen Fall haben wir neben unzähligen Führungen mit Schulen und Kindergärten unsere beliebten Besuchertage eingeführt.

Diese finden jeden ersten Samstag im Monat um 11 Uhr auf unserem Bauernhof, außerhalb des Dorfes, statt. Dieser liegt zwischen Hetzerath und Naurath an der K39. Hier gehen wir durch die Ställe und erklären alles ganz genau. Die Führung dauert in der Regel 1,5 – 2 Stunden und eignet sich für Groß und Klein. Im Anschluss kann jeder für sich gerne einen Abstecher in die Molkerei im Dorf machen und noch ein paar Joghurts, frische Milch oder Quark einkaufen.

Weil wir uns genau an die Corona Bekämpfungsverordnungen halten, können wir euch außerhalb unserer Besucherzeiten leider keine Möglichkeit bieten, unseren Hof zu besichtigen. Und natürlich müssen wir eine Kontakterfassung einrichten. Um uns allen viel Vorbereitungszeit zu ersparen, wäre es super, wenn ihr bei Eurem Besuch schon das Konkatformular, welches ihr HIER downloaden könnt, ausgefüllt mitbringen könntet. Ihr habt keinen Drucker, oder schafft es nicht mehr rechtzeitig? Kein Problem. Ein paar Formulare haben wir immer zum Ausfüllen vor Ort am Hof liegen. Alle weiteren Infos zu den Corona Regeln, findet Ihr weiter unten auf dieser Seite.

Wir brauchen auch Samstags viel Zeit für unsere Tiere, weswegen es wichtig ist, dass Ihr wirklich um 11 Uhr zum Start der Führung da seid. Das könnt Ihr sicher verstehen und wir danken euch für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Eure Familie Engel

Du möchtest den Engelshof mit deinem Kindergarten oder deiner Schule besuchen?

Über diese Besuche freuen wir uns immer ganz besonders, denn es ist uns ein Anliegen, dass Kinder schon früh lernen, wo unsere leckere Milch eigentlich her kommt.

HIER bekommst du alle Infos, die du für einen Gruppenbesuch bei uns brauchst.

Wir freuen uns dich und deine Gruppe oder Klasse bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Corona – Infos

Liebe Kunden,

wir freuen uns sehr, denn endlich können wir wieder unsere beliebten Hofführungen anbieten!

Natürlich halten wir uns hierbei an die aktuell geltenden Bestimmungen der Corona Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Diese gelten wie folgt:

3G Regelung

Zu Ihrem Schutz und dem Schutz der anderen Teilnehmer, erbitten wir einen Nachweis zu Ihrer Impfung, ein Genesen-Zertifikat oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest-Nachweis am Tag der Veranstaltung mit sich zu führen. Diese werden vor Beginn der Hofführung von uns kontrolliert. Bitte beachten Sie, dass wir keine Schnelltests vor Ort akzeptieren oder durchführen können. Wir benötigen ein offizielles Zertifikat.

Kinder bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres sind von dieser Regel ausgeschlossen, da sie regelmäßig in ihren Schulen auf das COVID 19 Virus getestet werden.

Abstandsregelung

Wir bitten Sie, auch wenn unsere Hofführungen an der frischen Luft stattfinden, den Abstand von   1,5 m zu Teilnehmern anderer Haushalte einzuhalten.

Die Maskenpflicht entfällt bei Veranstaltungen, die, wie unsere Hofführungen, draußen stattfinden. Sollten Sie im Anschluss die Molkerei besuchen wollen, bitten wir Sie hier jedoch einzeln in den Hofladen einzutreten und eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Kontakterfassung

Die Kontakterfassung der an einer Veranstaltung teilnehmenden Personen ist weiterhin verpflichtend.

Wir bitten Sie daher unser Datenerfassungsformular bereits im Vorfeld ausgefüllt und ausgedruckt zur Hofführung mitzubringen. Dieses können Sie sich hier herunterladen. Bitte geben Sie hierauf alle teilnehmenden Personen Ihres Haushaltes an. Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, das Formular im Vorfeld auszudrucken, stellen wir Ihnen vor der Führung ein Formular zur Verfügung.

Hier finden Sie auch ein Gruppenformular zum Download. Sollten Sie als Gruppe eines Vereins, einer Schule oder Kindertageseinrichtung teilnehmen, bitten wir Sie, alle an der Veranstaltung teilnehmenden Personen hierauf einzutragen. Des Weiteren ist auf dem Formular eine Kontaktadresse anzugeben, die wir im Falle eines Infektionsnachweises an das Gesundheitsamt zur weiteren Bearbeitung weiterleiten können.

Wir – Familie Engel, Kühe und Mitarbeiter – freuen uns schon sehr die ersten Besucher nach so langer Zeit auf unserem Hof begrüßen zu dürfen.